Ferkelproduktion

In der Säugephase müssen die Ferkel hohe Absetzgewichte erreichen, um in der weiteren Ferkelaufzucht widerstandsfähig zu sein und hohe Zunahmen zu erreichen. Essentiell ist dabei, dass die Ferkel ausreichend Sauenmilch erhalten.

Fressen lernen

Ferkel sollte bereits neben der Milch auch schon faserreiches Müsli (Erstfutter) bekommen. Die Ferkel lernen Futter als solches kennen, neue Enzyme werden gebildet und der Darm (Darmzotten) wird trainiert. Hier eignet sich das Ferkel Darmzotten Müsli.

Sicheres Absetzen

Bei jeder Futterumstellung sollte das Futter einige Tage verschnitten werden, um dem Verdauungstrakt Zeit für die Umstellung zu geben.Um das Energieloch so gering wie möglich zu halten ist es wichtig, alle Ferkel möglichst schnell zum Fressen zu bringen.

Erfolgreiche Aufzucht

In der Aufzucht wird die Grundlage für die spätere Mast gelegt. Die Aufzucht wird der Grundstein für guten täglichen Zunahmen und gute Futterverwertung gelegt.

Marktlage Ferkelpreise

  • Ferkelnotierung:
    KW 10
  • Datum:
    24.10.2020
  • Aktueller Basispreis Ferkel:
    € 1,77 (-0,02)

Wirkstoffe aus der Natur

Händler in deiner Region

Tannmet GmbH

  • Fasanenweg 4
    4616 Weißkirchen a. d. Traun
    Österreich
  • + 43 664 12 71 200
    + 43 664 24 73 666
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

 

Am Ball Bleiben

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem laufenden über Neues und Aktionen.

 

Copyright 2019 - Tannmet GmbH

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind.